header2021 4g

Menschen mit Behinderungen (ganz Berlin)

RuT - Rat und Tat - Offene Initiative Lesbischer Frauen e.V.

Angebot/Kurzbeschreibung:
RuT - Rat und Tat ist Treffpunkt, Beratungs- und Veranstaltungsort für lesbische und andere Frauen.
Ein großer Teil unserer Angebote richtet sich besonders an ältere und behinderte frauenliebende Frauen. Grundsätzlich ist das RuT jedoch für alle Frauen offen, denn Vielfalt und generationenübergreifendes Miteinander sind zentrale Ziele unserer Arbeit.
Mit Beratung, Bildung und Informationen sowie der Präsentation von Frauenkultur in vielen verschiedenen kulturellen und künstlerischen Veranstaltungen tragen wir bei zur Sensibilisierung gegenüber lesbischer Lebensweise, Behinderung und Alter.
Du kannst Dich telefonisch beraten lassen oder einen Termin für ein Beratungsgespräch vereinbaren. Egal zu welchen Themen, Du hast Fragen, die Dich, Dein Lesbischsein oder Deine Beeinträchtigung betreffen?
Melde Dich bei uns! 
Psychosoziale Beratung im RuT bieten wir für Frauen in jeder Lebenssituation und jeden Alters an. Wir beraten zu Themen wie lesbische Lebensweisen, Lebensplanung, Coming out, Leben mit Behinderung, Älterwerden, Umgang mit Diskriminierung, in Krisensituationen, bei Sinnfragen und bei Beziehungsproblemen jedweder Konstellation, in Krisen und Trennungs- und Trauerprozessen. Therapieberatung. Bitte rufe vorher an und verabrede einen Termin.
 
 
Anschrift:
RuT - Rat und Tat -
Offene Initiative Lesbischer Frauen e.V.
Schillerpromenade 1
12049 Berlin
 
 

Albatros - Barrierefrei Leben gGmbH Mobilität für Alle - Projekt Mobidat

Angebot/Kurzbeschreibung:
Sie möchten Berlin kennenlernen und brauchen Informationen, um als Rollstuhlfahrer ein geeignetes Hotel zu finden? Vielleicht suchen Sie Berliner Sehenswürdigkeiten, die Ihre Bedürfnisse als Seh- oder Hörbehinderter berücksichtigen? Oder Sie werden mit Ihrer Familie samt Kinderwagen und Gepäck anreisen und wollen einen bequemen Aufenthalt genießen?
 
 
Anschrift:
Albatros - Barrierefrei Leben gGmbH
Mobilität für Alle - Projekt Mobidat
Nordbahnstraße 17
13359 Berlin
 

Allgemeiner Blinden- und Sehbehindertenverein Berlin gegr. 1874 e. V.

Angebot/Kurzbeschreibung:
Der ABSV hilft blinden und sehbehinderten Menschen mit professionellen Beratungs- und Hilfsangeboten in der Geschäftsstelle sowie den Kontakten in den Gruppen, die Behinderung anzunehmen und eröffnet den betroffenen Menschen, ihren Angehörigen und Freunden neue Perspektiven. Dazu gehören die individuellen Beratungen durch unseren Sozialdienst und, bei Bedarf, unserer Psychologin, die Angebote der Hilfsmittelberatungsstelle, die Trainings zum Erhalt der Selbstständigkeit und Mobilität sowie die Hilfen beim Einkaufen oder bei der Begleitung bei Arzt- und Behördengängen.
 
 
Anschrift:
Allgemeiner Blinden- und Sehbehindertenverein Berlin gegr. 1874 e. V.
Auerbachstraße 7
14193 Berlin 
 

AWO City gGmbH

Angebot/Kurzbeschreibung:
Die AWO City, das sind wir! An Board haben wir neben zahlreichen unter-schiedlichen betreuten Wohnformen sowie diversen Freizeitangeboten für Menschen mit und ohne Behinderung jede Menge qualifizierter und nicht minder engagierter, hilfsbereiter, innovativer und freundlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
Unser Angebot
- Im Bereich der Betreuung erhalten die Klienten der AWO City Hilfe
- Unterstützung und Förderung bspw. bei der Führung des Haushalts beim Einkauf
- bei der Gesundheitsvorsorge sowie im Bereich der Sozial- und kultureller Kompetenzen.
Das teilbetreute Wohnangebot basiert auf einer Teilnahmebereitschaft ins Arbeitsleben.
 
 
Anschrift:
AWO City
gemeinnützige Gesellschaft mbH
Platz der Vereinten Nationen 1
10249 Berlin
 

Berliner Behindertenverband e.V.

Angebot/Kurzbeschreibung:
Der Berliner Behindertenverband e.V. offeriert vielfältige Freizeitangebote sowohl seinen Mitgliedern als auch Nicht-Mitgliedern. So findet neben einer regelmäßigen zwanglosen Kaffeerunde, ein Kulturkreis und ein regelmäßges Kegeln statt. Neu ist zudem das Angebot an kostenlosen Theaterkarten für das inklusive Thikwa Theater. Zudem gibt es jährlich im Sommer den Bötzsee-Shuttle. Das Strandbad Bötzsee ist komplett barrierefrei und hat einen Steg mit Lifter.
 
Sozialberatung:
Wer ein Problem mit einem Amt oder der Krankenkasse hat und eine Beratung oder einen Rat braucht, kann sich seit Anfang 2017 an die neu eingerichtete Sozialberatung wenden. Hierfür bietet der Berliner Behindertenverband jeweils montags und donnerstags eine telefonische Erstberatung an.  Man erreicht die Sozialberatung jeweils montags und donnerstags zwischen 13:00 - 16:00 Uhr.
Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.teilhabeberatung.de/
EUTB:  Mo.: - Fr.: 10:00 - 16:00 Uhr
             Do.:          10:00 - 18:00 Uhr
Telefon: 030/ 2043848
E- Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
  
Rechtsberatung:
Der Rechtsanwalt Felix Tautz steht für eine kostenlose Erstberatung zur Verfügung. Der Termin der nächsten Rechtsberatung kann im BBV- Büro erfragt werden. Wer Interesse an diesem Beratungstermin hat, wird gebeten, sich vorab telefonisch unter der Rufnummer 030 204 38 47 anzumelden (zwingend notwendig).
 
 
Anschrift:
Berliner Behindertenverband e.V.
Jägerstraße 63D
10117 Berlin
 

Berliner Werkstätten für Menschen mit Behinderung GmbH (BWB)

Angebot/Kurzbeschreibung:
Die BWB bietet Menschen mit Behinderungen den geschützten Raum, um sich im Arbeitsleben zu erproben und die eigenen Fähigkeiten weiterzuentwickeln. Arbeit ist für Menschen mit Behinderungen viel mehr, als dem Tag eine Struktur zu geben. Sie ist ein wichtiger Schlüssel für mehr Lebensqualität.
Sie möchten in der BWB arbeiten?
Lassen Sie sich von den vielfältigen Angeboten der BWB überzeugen. Hier zeigen wir die ersten Schritte für Ihren Start bei uns.

 

Anschrift:
Berliner Werkstätten für Menschen mit Behinderung GmbH (BWB)
Westhafenstraße 4
13353 Berlin
 

Compass - Gesellschaft für Integration & Teilhabe mbH Anerkannte Werkstatt für Menschen mit Behinderungen

Angebot/Kurzbeschreibung:
Die COMPASS- Gesellschaft für Integration und Teilhabe versteht sich als Instrumentarium um besonders benachteiligten Menschen die Möglichkeit zu schaffen, am Arbeitsleben teilzuhaben. Im Vordergrund steht dabei immer der Mensch mit seinen Bedürfnissen und Fähigkeiten. Die konsequente Orientierung daran soll den Beschäftigten in den Werkstätten ermöglichen, nach Abschluss des Berufsbildungbereiches mit einer wirtschaftlich verwertbaren Arbeitsleistung am Arbeitsmarkt bestehen zu können.
 
 
Anschrift:
Compass
Gesellschaft für Integration & Teilhabe mbH
Anerkannte Werkstatt für Menschen mit Behinderungen
Nordbahnstr. 17
13359 Berlin
 

Cooperative Mensch e.V.

 
Angebot/Kurzbeschreibung:
Wir sind Träger von Angeboten und Diensten mit dem Ziel, Menschen mit Behinderungen in ihrer gesellschaftlichen Teilhabe zu unterstützen.
Unsere Dienstleistungen basieren auf einem ganzheitlichen Menschenbild, das die Zugehörigkeit eines jeden zur Gesellschaft und das Recht auf lebenslange Persönlichkeitsentwicklung umfasst. Entsprechend den individuellen Bedürfnissen und jeweiligen Behinderungen unterstützt, begleitet und berät die Cooperative Mensch eG (gegründet als Spastikerhilfe Berlin eG) im Alltag unsere Nutzer*innen.
Freizeitangebote und Gruppen
Freizeitangebote für jugendliche und erwachsene Menschen mit Behinderungen als Leistung der Pflegeversicherung (Angebote zur Unterstützung im Alltag)
Unser Verein bietet zudem ein individuelles Freizeitangebot für Menschen mit Behinderungen an. Im Rahmen einer 1:1 Betreuung können Menschen, die im häuslichen Umfeld durch Angehörige unterstützt werden, selbstbestimmt Freizeitaktivitäten gestalten. Gleichzeitig werden die Angehörigen in dieser Zeit entlastet.
 
Mehr zu unseren Dienstleistungen erfahren Sie hier.
 
Anschrift:
Cooperative Mensch e.V.
Geschäftsstelle
Schlangenbader Straße 18
14197 Berlin
 

Das BTZ Berlin der FAW ( Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung)

Angebot/Kurzbeschreibung:
Das Berufliche Trainingszentrum (BTZ) Berlin der FAW ist eine Spezialeinrichtung zur beruflichen Rehabilitation von Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung. Hier wird beraten, unterstützt und es werden  Menschen bei der Entwicklung einer beruflichen Perspektive mit dem Ziel der (Wieder-)Eingliederung in den Arbeitsmarkt gefördert.
 
Ausgenommen sind akute Suchterkrankungen (schädlicher Gebrauch/Abhängigkeitssyndrom) und schwere hirnorganische Veränderungen.
 
Anschrift:
Das BTZ Berlin der FAW ( Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung)
Schwedenstraße 9
13359 Berlin
 

Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. Selbsthilfe Demenz

Angebot/Kurzbeschreibung:
In der Geschäftsstelle der Alzheimer Gesellschaft Berlin erhalten Betroffene, Angehörige und Interessierte neutral und anonym Beratung zu allen Themen rund um Demenz, von der Diagnostik über Kommunikation bis zur Krankheitsbewältigung.
Im Rahmen der „Betreuungsbörse“ vermitteln wir geschulte Ehrenamtliche zur stundenweisen Entlastung in der Häuslichkeit.
 
 
Anschrift:
Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. Selbsthilfe Demenz
(Geschäftsstelle 5 OG.)
Friedrichstraße 236
10969 Berlin- Kreuzberg
 
contentmap_module

Heute 120 | Gestern 802 | Woche 922 | Monat 51174 | Insgesamt 3690908

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite. Nutzen Sie unsere Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu.